Skip to main content

Elektroherd anschließen leicht gemacht

elektroherd anschließenEgal, ob Du Dir zum ersten Mal einen Einbaubackofen kaufst, Dir ein neues Gerät anschaffst oder umziehst. Ein Elektroherd muss eingebaut und angeschlossen werden, damit er Dir in der Küche helfen kann. Beim einbauen haben jedoch viele Menschen keine Vorkenntnisse und benötigen Hilfe.

Im Allgemeinen ist das Elektroherd anschließen nicht besonders schwer. Folge einfach unserer Anleitung aus unserem Elektroherd anschließen Ratgeber für unterschiedliche Einbaubacköfen.


Einbau Elektroherd einbauen und installieren

Am einfachsten geht das Elektroherd anschließen mit dem Standherd, da es nicht angehoben werden muss. Wir gehen in diesem Artikel konkret auf den Einbau und Anschluss eines Einbaubackofens bzw. Elektroherds ein.


Wortklärung: Elektroherd Backofen

Bei einem Herd ist die Rede allgemein von einer Kombination aus Backofen und Kochfeld. Hierbei lässt sich wiederum differenzieren. Es gibt beispielsweise ein autarkes Kochfeld in Kombination mit einem autarken Backofen. Das bedeutet, dass man es unabhängig voneinander anschließen kann. Ein Standherd wiederum ist ein nicht autarker Herd, da das Glaskeramikkochfeld direkt mit dem Backofen verbunden ist. Beim Elektroherd anschließen spielt die Art des Herds keine Rolle, da alle den selben Anschluss haben. In unserer Anleitung haben alle Wörter wie Herd und damit verwandte Wörter die selbe Bedeutung.

In Folgendem klären wir als erstes einmal die Frage, ob Du selber den Elektroherd anschließen willst oder Dir professionelle Hilfe holen willst.


Elektroherd einbauenHerd selber anschließen?

Nachdem wir Dir die Bedeutung Elektroherd Backofen erklärt haben, kommen wir nun zum eigentlichen Teil des Artikels. Viele Menschen stehen häufig vor folgender Frage: Soll ich den Herd selber anschließen oder Fachleute engagieren? Wir raten Dir den Herd selber anzuschließen, da es zum einen wirklich nicht schwer ist und dir zum anderen Geld spart. Natürlich solltest Du Dir das Elektroherd anschließen zutrauen und genau wissen was Du tust, da es nicht ungefährlich ist mit Strom zu hantieren.

Vor allem wenn es sich um Starkstrom handelt, solltest Du zu 100% vertraut mit der Materie sein, da hier Lebensgefahr im Spiel ist. Ein weiteres Risiko beim Herd selber anschließen ist, dass es ebenfalls zu Sachschäden an Deinem Gerät und zu einem Verlust der Herstellergaratie führen kann.

Jedoch ist das Einbauen und Anschließen wirklich kein Hexenwerk. Letzten Endes muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich Herd selber anschließen zutraut. Damit Du alles richtig machst, folge einfach unserer Anleitung und Tipps die dir beim Elektroherd anschließen helfen werden.


Einbau Elektroherd anschließen:

Wie Du einen Backofen richtig anschließt und auf was Du dabei achten musst, erklären wir Dir in dieser Anleitung.

Platz zum Einbauen

Einbaubackofen einbauenBevor Du den Elektroherd anschließen kannst, brauchst Du zunächst einen passenden Platz zum Einbauen. Dort muss, je nach Ofenart und -modell, ein Starkstromzugang oder eine Steckdose sein. Meistens ist das Kochfeld und der Herdanschluss an der selben Stelle zu finden. Nun musst Du einen geeigneten Platz in Deiner Küchenfront finden, um den Einbau Elektroherd einbauen zu können.

Bei einem Einbaubackofen empfehlen wir Dir diesen in etwa auf Brusthöhe einzubauen. Dies erleichtert Dir das lästige Bücken und Du hast einen idealen Blick in den Ofen. Bei einem Standherd musst Du das Gerät lediglich in eine Lücke der Küchenzeile hineinschieben. Der Platz sollte sorgfältig ausgewählt werden, damit der Backofen idealerweise mit den anderen Küchengeräten interagiert und optimal beim Kochen und Backen hilft.


Elektroherd anschließen & installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung zum Backofen anschließen:

1. Schalte zuerst in Deinem Sicherungskasten die drei Schalter aus, welche zu Deinem Backofen gehören. Meistens sind die ersten drei Schalter für die Stromversorgung des Ofens zuständig. Falls Du Dir nicht sicher bist, informiere Dich unbedingt darüber. Wenn Du jedoch nicht zu 100% weißt, welche die richtigen Sicherungsschalter sind, kannst Du auch den FI-Schalter ausschalten.

2. Stelle anschließend unbedingt sicher, dass das Wiedereinschalten der Schalter ausgeschlossen ist, indem Du die drei Sicherungen mit Klebe- oder Isolierband abdeckst.

3. Als nächsten Schritt musst Du die Abdeckung der Anschlussdose und einem möglichen Kabelhalter entfernen. Eine Anschlussdose setzt hierbei die Voraussetzung für die folgenden Arbeitsschritte voraus.

4. Überprüfe anschließend nochmals alle Kontakte auf absolute Spannungsfreiheit mit einem zweipoligen Spannungstester. Hierbei muss alles Spannungsfrei angezeigt werden, da sonst das große Risiko eines Stromschlags besteht.


Herd anschließen

Elektroherd anschließenNachdem sichergestellt ist, dass die Stromzufuhr von 400/230V abgestellt ist, kannst Du mit dem eigentlichen Elektroherd anschließen beginnen. Hierbei musst Du die Kabel, welche auf der Rückseite des Backofens sind (mit Normfarben) korrekt mit der Steckdose bzw. Starkstromzufuhr verbinden.

Backofen einbauenSchritt 2:

Nun musst Du die Schrauben festziehen und kontrollieren, dass keine blanken Stellen mehr herausschauen, damit kein Risiko besteht einen Stromschlag zu kriegen. Anschließend sollte dein Ergebnis in etwa so aussehen:

➔ Nun kannst Du deinen Elektroherd anschließen und in die gewünschte Position stellen.

Einbaubackofen einbauen & anschließen im Video erklärt:


Fazit zum Herd selber anschließen

Wie Du siehst, ist das Elektroherd anschließen nicht so schwer wie man Anfangs vermuten mag. In unserem Einbaubackofen Ratgeber zeigen wir Dir, wie Du den perfekten Einbaubackofen findest.